Dein Baby ist krank, zahnt, hat einfach Schmerzen und will gar nicht weg von dir?

Hier kann euch das Babytragen helfen.

Tragen mit Tragetuch für Babies oder FRühchen

Gerade wenn es den kleinen nicht gut geht, wollen sie ganz nah bei Mama und Papa sein. Um deinem Baby so viel Nähe, Geborgenheit und Sicherheit wie möglich zu geben, kannst du dein Baby einfach tragen!

Das erleichtert nämlich auch dir den Alltag, wenn dein Baby vermehrt deine Nähe einfordert 🥰

Studien haben zudem gezeigt, dass das Fieber bei getragenen Babys oft schneller sinkt und deren Körpertemperatur besser reguliert wird.

Am besten wäre es natürlich, wenn du mit deinem Baby Haut an Haut trägst bzw. kuschelst – denn so kannst du dein Baby kühlen ❤

Wenn dein Baby sehr viel weint und auch aus nicht erkennbaren Gründen, solltest du dies medizinisch abklären lassen. Denn: nicht immer ist alles Bauchweh, ein Zahn oder gar ein Schub.

Wie ist das bei euch? Trägst du dein Baby mehr und öfter, wenn es krank ist?

UNSERE BELIEBTESTEN PRODUKTE

Verwandte Beiträge